Nicht Pizza, aber Pinsa!

Bielefeld, September 2021 – Ab November erobert eine neue Spezialität die Tiefkühltruhen: „La Mia Pinsa“ von Dr. Oetker. Die ovale Form und ein besonderer Boden, hergestellt aus drei Mehlsorten und Sauerteig, machen Pinsa zur köstlichen Pizza-Alternative. In einer vegetarischen, einer veganen Variante sowie zwei fleischhaltigen Sorten sorgt „La Mia Pinsa“ für italienische Genussmomente. Gleichzeitig bietet Dr. Oetker den Verbrauchern mit „La Mia Pinsa“ erstmalig noch mehr Orientierung bei der Auswahl ihrer Lebensmittel: Die neue Range ist mit dem Nutri-Score gekennzeichnet.

September, 2021 Marken- & Produkt-News

Anders geformt und aus einem anderen Teig als Pizza, aber belegt und lecker wie Pizza – das ist „La Mia Pinsa“ von Dr. Oetker. Mit ihrer einzigartigen ovalen Form, die jedes Exemplar zum Unikat macht, bringt Pinsa noch mehr Abwechslung in das bekannte „La Mia“-Sortiment. Liebhaber der italienischen Küche geraten bei vier köstlichen Sorten in echte Entscheidungsschwierigkeiten:

- La Mia Pinsa Rindersalami mit roten Zwiebeln

- La Mia Pinsa Mozzarella, Tomaten-Mix & Pecorino

- La Mia Pinsa Mortadella & gelbe Paprika

- La Mia Pinsa Spinat, Tomaten-Mix & veganer Pizzaschmelz (vegan)

 

Wer Pizza mag, wird Pinsa lieben

Ein außen knuspriger und innen luftiger Boden ist es, der der Pinsa ihren eigenen Charakter verleiht. Das Besondere daran: Der Teig wird mit drei Mehlsorten (Weizenmehl, Reismehl, Dinkelmehl) und Sauerteig hergestellt. Auf Stein vorgebacken, garantiert er in Kombination mit Auflagen aus sorgfältig ausgewählten Zutaten trendigen Genuss für viele Gelegenheiten. Wer es klassisch mag, trifft mit den Sorten Rindersalami mit roten Zwiebeln oder Mozzarella, Tomaten-Mix & Pecorino eine gute Wahl. Eine aufregende Alternative ist die Variante Mortadella mit gelber Paprika, die es in dieser Zutatenkombination in keinem anderen Dr. Oetker Sortiment gibt. Veganer finden mit La Mia Pinsa Spinat mit Tomaten-Mix & veganem Pizzaschmelz ihre passende Variante, bei der eine Käsealternative auf Basis von Kokosöl für das volle Pinsa-Erlebnis sorgt. Alle Sorten werden für 11-13 Minuten bei 220 °C Ober-/Unterhitze im Ofen aufgebacken.

Neue Produkte, neue Kennzeichnung

Mit „La Mia Pinsa“ führt Dr. Oetker in Deutschland die ersten Produkte ein, die auf der Vorderseite der Verpackung mit dem Nutri-Score gekennzeichnet sind. Innerhalb von 24 Monaten werden alle weiteren deutschen Dr. Oetker Produkte folgen. Das Unternehmen versteht dies als wichtigen Schritt, um Verbrauchern eine vollständige Transparenz zu Nährwerten und Inhaltsstoffen zu bieten. „La Mia Pinsa“ erzielt dreimal den grünen Score „B“ und einmal den gelben Score „C“ (La Mia Pinsa Spinat, Tomaten-Mix & veganer Pizzaschmelz). Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für alle Sorten „La Mia Pinsa“ von Dr. Oetker beträgt 2,99 € pro Packung.

Die wahre Geschichte hinter Pinsa

Manchmal liest man, dass es die Pinsa bereits im antiken Rom gegeben hat. Aber: Das ist nur eine storiella (ital. für kleine Geschichte)! Erschaffen wurde die Pinsa (und die storiella) erst 2001 von einem Pizzabäcker in der Nähe von Rom. Der neue Genuss und die schöne Geschichte haben jedoch schnell zu weiter Verbreitung und großer Beliebtheit der Pinsa geführt. Der Name geht übrigens zurück auf das Lateinische „pinsere“ (zerdrücken) und beschreibt die Mehlherstellung.


Für Rückfragen:

Matthias Hanigk

PR-Manager Pizza

05 21 / 155 – 29 98

matthias.hanigk@oetker.com

 

Hannah Strüver

Leiterin Marken- und Produkt-PR

05 21 / 155 – 30 44

hannah.struever@oetker.com


Tracking-Einwilligung

 

Wir würden uns über die Zustimmung freuen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie unsere Website benutzt wird. So können wir das Nutzerverhalten besser verstehen und unsere Website entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen befinden sich in unserer Datenschutzerklärung. Die Einstellungen können jederzeit geändert werden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

aktiv

Inaktiv

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

aktiv

Inaktiv