COOKIES auf der OETKER.COM Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken oder Navigieren) oder das Anklicken des OK-Buttons wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis

FÖRDERANTRAG

Gefördert werden ausschließlich gemeinnützige Institutionen, keine Privatpersonen. Anträge auf Förderung können formlos schriftlich auf dem Postweg an die Ida und Richard Kaselowsky-Stiftung gestellt werden. Unvollständige Anträge sowie Anträge per E-Mail mit umfangreichen Anhängen können nicht berücksichtigt werden.

Inhalt des Förderantrages

  • Anschreiben mit genauer Bezeichnung und den wichtigsten Eckdaten des Projekts einschließlich der beantragten Summe
  • Projektbeschreibung (Konzept, Inhalt, Programm)
  • Kurze Analyse von Situation und Umfeld
  • Information über Zielgruppe, Teilnehmerkreis, angestrebte Ergebnisse
  • Information über die Institution
  • Kosten- und Finanzierungsplan (sowohl über vorhandene als auch
    beantragte Mittel, Angaben über weitere Förderer)
  • Zeit- und Maßnahmenplan
  • Nachweis der Gemeinnützigkeit (Muster-Spendenbescheinigung)

Über den Antrag entscheidet das Kuratorium der Stiftung. Da das Kuratorium in größeren Abständen zusammentritt, sollten die Antragsteller eine längere Bearbeitungszeit einplanen.