Global

#FollowTheFrog: Dr. Oetker mit Rainforest Alliance-zertifiziertem Kakao

#FollowTheFrog: Dr. Oetker mit Rainforest Alliance-zertifiziertem Kakao

19.9.2022 Marken & Produkte

Bielefeld, September 2022 – Dr. Oetker bezieht fast ausschließlich Kakao von Rainforest Alliance-zertifizierten Farmen. Die Organisation setzt sich für einen nachhaltigeren Kakaoanbau in Bezug auf Mensch und Natur ein. Um Verbraucherinnen und Verbraucher auf die Partnerschaft und das Siegel aufmerksam zu machen, nimmt Dr. Oetker vom 26.9. bis 2.10. erstmals an der alljährlichen globalen Kampagne der Rainforest Alliance teil. Unter dem Titel „Follow the Frog“ ruft der Lebensmittelhersteller gemeinsam mit der internationalen, gemeinnützigen Organisation Menschen zu bewussten Kaufentscheidungen auf.

Kleiner Frosch, große Bedeutung

Der kleine Frosch ziert nicht zufällig das Rainforest Alliance-Siegel. Der Laubfrosch gilt als Bioindikator und gibt wichtige Hinweise auf Umweltveränderungen. Wo er anzutreffen ist, ist das natürliche Ökosystem ausgeglichen und gesund. Deshalb ruft die Rainforest Alliance, die in diesem Jahr ihr 35-jähriges Bestehen feiert, jährlich auf: „FollowTheFrog und triff Entscheidungen, die unseren Planeten schützen und ihm nicht schaden.“ Allein 2021 erreichte die Kampagne über 16 Millionen Menschen weltweit.

Immer mehr Dr. Oetker Produkte tragen inzwischen das Frosch-Siegel. Und so freut sich das Unternehmen, in diesem Jahr mit umfangreichen, internationalen Kommunikationsmaßnahmen Teil einer Bewegung zu werden, die sich für einen positiven Wandel einsetzt: Nachhaltigkeit immer mehr in den Alltag zu integrieren. Sei es durch das Verändern kleiner Gewohnheiten wie den Kauf von Produkten mit dem Frosch-Siegel oder generell solchen, in denen Rainforest Alliance-zertifizierter Kakao enthalten ist. Derzeit tragen noch wenige Dr. Oetker Produkte das Siegel der Rainforest Alliance, obwohl für fast alle Produkte ausschließlich zertifizierter Kakao eingekauft wird. Mit kommenden Relaunches von Verpackungen weltweit sollen es mehr werden, um die Verbraucherinnen und Verbraucher bei möglichst vielen Produkten direkt auf der Verpackung transparent zu informieren.

Eine Auswahl an Produkten, die bereits jetzt das Rainforest Alliance Siegel tragen - weitere kommen in 2023 dazu:

  • Alle Backmischungen mit Kakao aus den Sortimenten Kleine Back-Ideen und Klassische Kuchenmischungen.

  • Unsere vegane Backmischung loVE it! Pflanzliche Brownies für leckeren, unkomplizierten Kuchengenuss.

  • Wölkchen Schokolade, Schoko-Haselnuss und „-30% Kalorien“ Schokolade mit lockerer Puddingcreme auf feiner Sahne.

  • Alle PAULA Puddingvarianten mit Schokolade.

Rainforest Alliance und Dr. Oetker – Partner für mehr Nachhaltigkeit

Dr. Oetker hat beispielsweise 2021 weltweit rund 8.500 Tonnen Kakaopulver für Kuchen und Desserts direkt eingekauft. Dazu kommen weitere Mengen an kakaohaltigen Rohwaren, wie Kakaobutter oder Nibs oder solche, die bereits zu Drops, Soßen oder Streuseln verarbeitet sind – von ruby über weiß bis zartbitter. Verantwortlich für den Einkauf von Kakao ist Ildikó Fegyveres, Purchasing Manager bei Dr. Oetker. „So vielfältig die Einsatzmöglichkeiten von kakaohaltigen Rohwaren sind, so umfangreich sind die Herausforderungen im Kakaosektor: Klimawandel, Abholzung, niedriges Einkommen und schlechte Arbeitsbedingungen betreffen sowohl die Natur als auch die Arbeiterinnen und Arbeiter", erklärt Fegyveres.

Um diese Herausforderungen anzugehen, legt die Dr. Oetker Sustainability Charter fest, dass dieser ausschließlich aus nachhaltig zertifiziertem Anbau kommt – ein Ziel, das schon fast erreicht ist. „Dr. Oetker kauft fast ausschließlich Kakao oder kakaohaltige Rohwaren ein, die Rainforest Alliance-zertifiziert sind. Für neu akquirierte Unternehmen wird mit Blick auf bestehende Lieferverträge eine Übergangsfrist von drei Jahren gewährt“, berichtet Eva Maria Flach, Senior Quality Manager International bei Dr. Oetker. Über die Rainforest Alliance-Zertifizierung wird auch die Einhaltung international anerkannter Menschenrechte unter Beachtung geltender Gesetze sichergestellt. Das umfasst auch das Verbot von Kinderarbeit. Zusätzlich verfügen die meisten der Lieferanten nachweislich über eigene Programme, um Nachhaltigkeit bei Anbau und Produktion von Kakao zu fördern.

Rainforest Alliance: Kakao, der besser ist für Mensch und Natur

Die Rainforest Alliance setzt sich weltweit für eine bessere Zukunft für Mensch und Na-tur ein. Gemeinsam mit seinen Partnern schützt die Rainforest Alliance Wälder, ver-bessert die Lebensbedingungen von land- sowie forstwirtschaftlichen Erzeugern und Erzeugerinnen und stärkt ihre Menschen-rechte. Außerdem werden die Farmer und Farmerinnen dabei unterstützt, die Klima-krise entschlossen zu bekämpfen und sich auf ihre Folgen vorzubereiten. Mehr über die Organisation erfahren Sie hier: www.rainforest-alliance.org

Für Rückfragen:

Katharina Ahnepohl
Communication Business Parnter and Media Spokesperson Sustainability
Fon: +49 (0) 521 155-2407
E-Mail: katharina.ahnepohl@oetker.com

Hannah Strüver
Executive Manager and Media Spokesperson Brand and Product Communication
Fon: 05 21 / 155 - 30 44
E-Mail: hannah.struever@oetker.com