OUR WORLD

Unsere Beschaffungspraktiken

Als international tätiger Lebensmittelhersteller werden wir weltweit von mehr als 5.000 Lieferanten mit Rohstoffen, Halbfertigprodukten, Verpackungen und Dienstleistungen versorgt, die die hohen Dr. Oetker Qualitätsstandards erfüllen.

Und das sind nur die direkten Lieferanten, von denen wir beispielsweise Mehl, Milch, Salami, Schokolade oder Gewürze beziehen. Dahinter steht eine entsprechende Vielzahl an Vorlieferanten, also eine deutlich größere Anzahl an indirekten Lieferanten, die ihren Beitrag leisten, damit wir die Vielfalt unserer Produkte in der bewährten Dr. Oetker Qualität herstellen können.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Beschaffung der Rohwaren transparenter zu gestalten.

Die Lieferketten unserer Produkte sind zum Teil sehr lang und können sich über mehrere Länder erstrecken. Mit weltweit etwa 4.000 angebotenen Produkten steht Dr. Oetker vor der komplexen Herausforderung, diese Lieferketten zu koordinieren. Um die benötigten Rohwaren in Bezug auf ihre Nachhaltigkeitsleistung beziehungsweise eventuelle -risiken besser bewerten zu können, hat sich Dr. Oetker das Ziel gesetzt, die Beschaffungsprozesse transparenter zu gestalten. Damit wollen wir die Grundlage schaffen, um konkrete Verbesserungen bei einzelnen Nachhaltigkeitsthemen ableiten und umsetzen zu können. So können wir gegebenenfalls unsere Lieferketten vereinfachen und möglichst direkt mit unseren Partnern arbeiten, oder auf bestimmte Rohstoffe gänzlich verzichten und nach nachhaltigeren Alternativen suchen.

Bereits heute beziehen wir an den deutschen Werksstandorten den weit überwiegenden Teil unserer Rohwaren aus Deutschland und der EU. Soweit möglich wählen wir bewusst Lieferanten aus, die in regionaler Nähe zu den Werken liegen. Einige Warengruppen mit großem Einkaufsvolumen, wie zum Beispiel Mehl und Zucker, werden regelmäßig vollständig von regionalen Lieferanten aus Deutschland bezogen. Lediglich zum Ausgleich von Bedarfsspitzen wird auf dem internationalen Markt zugekauft.

INHALTSVERZEICHNIS
Tracking-Einwilligung

 

Wir würden uns über die Zustimmung freuen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie unsere Website benutzt wird. So können wir das Nutzerverhalten besser verstehen und unsere Website entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen befinden sich in unserer Datenschutzerklärung. Die Einstellungen können jederzeit geändert werden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

aktiv

Inaktiv

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

aktiv

Inaktiv