Dr. Oetker Stories

Saftig, einfach, vegan! - Der Weg zur pflanzenbasierten Backmischung

Bei Dr. Oetker beschäftigen wir uns mit allen Ernährungstrends und arbeiten auch kontinuierlich an neuen veganen Produkten für unsere Konsumenten. Ein Blick hinter die Kulissen: So sind die veganen Backmischungen von LoVE it! entstanden.

Saftig, einfach, vegan! - Der Weg zur pflanzenbasierten Backmischung

27.10.2022 Produkte & Services

Immer mehr Konsumenten suchen nach Produkten, die ihnen ein gutes Gefühl geben - nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Welt um sie herum. Ein Beispiel dafür sind vegane Lebensmittel auf Pflanzenbasis: diese haben unter anderem einen deutlich geringeren CO2-Fußabdruck als fleisch- oder milchbasierte Produkte. Dr. Oetker möchte solche individuellen Konsumentenentscheidungen für das Klima und den Tierschutz mit einem erweiterten Angebot an veganen Produkten und Rezepten unterstützen. Es gibt bereits eine Vielzahl an veganen Produkten im Sortiment von Dr. Oetker. Wie dieses Sortiment weiterentwickelt wird, zeigen wir mit einem Blick hinter die Kulissen unserer Produktentwicklung.

Von der Idee bis zur fertigen Backmischung

Unsere Teams aus Produktentwicklung und Marketing setzen sich regelmäßig zusammen, um innovative Produkte für unsere Konsumenten zu entwickeln. Das LoVE it! Sortiment überzeugt bereits mit einer vielfältigen veganen Dessertauswahl. Doch welche beliebten Produkte dürfen in der veganen Produktpalette nicht fehlen? Die begehrten Klassiker: Unsere Backmischungen für Muffins und Brownies als pflanzliche Variante!

Dr. Oetker Produktentwicklungs-Team sammelt Ideen

Vegane Alternativen für Eier und Co.

In der Produktentwicklung beschäftigen sich die Kollegen im nächsten Schritt mit veganen Zutaten, die u. a. Eier im Teig ersetzen sollen. So eignen sich Apfelmark, Bananen, aber auch Chiasamen und Leinsamen für veganes Backen. Doch inwieweit überzeugen die Alternativen in Bezug auf Beschaffenheit und Geschmack des zubereiteten Produkts?

Testen, testen, testen

Die veganen Muffins sollen trotz der pflanzlichen Zugaben ihre locker-saftige Textur nicht verlieren und gut schmecken. Leinsamen und Chiasamen stellen eine lockere Konsistenz sicher, haben aber keine Vorteile für den Geschmack. Apfelmark hingegen gibt den Muffins angenehme Süße sowie eine fruchtige Note. Das Team ist auch in puncto Textur zufrieden: Die Muffins gehen hoch und bleiben nicht im Förmchen sitzen. Die Rezeptur für die Muffins steht! Wie sieht es bei den Brownies aus?

Auch für die pflanzlichen Brownies sollen nur Zugaben benötigt werden, die Menschen meist zuhause haben. Das Team entwickelt eine Brownie-Rezeptur, in der ein Erbsenprotein enthalten ist. Dieses Protein ersetzt die Funktion von Eiern teilweise. So müssen Verbraucher bei der Zubereitung der Brownies lediglich Speiseöl und Wasser zur Teigmischung hinzufügen.

Bleibt nur die Frage offen: Wie schmeckt's?

So kommen die veganen Alternativen an

Zeit für die Verkostung. Keine Frage, dass dies der Lieblingsteil unseres Produktentwicklungs- und Marketingteams ist. Und was sagt die „Jury“? Während die veganen Muffins mit einer angenehm nussigen Note überzeugen, verwöhnen die veganen Brownies mit herrlich schokoladigem Geschmack.

Test bestanden!

Dr. Oetker Mitarbeitende probieren vegane Muffins und Brownies

Vegane Alternativen bei Dr. Oetker im Überblick:

11
Vegane Desserts und Verfeinerungsprodukte
7
Pizzas
690
Vegane Rezepte

Mehr Infos

Vegane Produktwelt

Entdecke unsere vegane Rezept- und Produktwelt.

Mehr erfahren

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Jana Nörenberg

Pressesprecherin Back-& Dekorprod. / Versuchsküche/Back-Club/Oetker-Shop

Katharina Ahnepohl

Pressesprecherin Nachhaltigkeit